Bettina Lisbach zum Tag der biologischen Vielfalt 2018

(22.05.2018) „Heute ist der Tag der biologischen Vielfalt. Passend dazu startet heute das NABU-Projekt „Blühende Gärten“, das vom grünen Umweltministerium gefördert wird. Ich freue mich, dass das Programm mit Unterstützung der GRÜNE Landtagsfraktion nun starten kann. Gemeinsam mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) wollen wir Vereine, Kirchengemeinden, Unternehmen und private Einrichtungen motivieren, sich in ihren Gärten und Grünflächen für mehr Natur und Artenvielfalt einzusetzen.

Kiesgärten und monotone Rasen waren gestern: In Zukunft sollen blütenreiche Wiesenflächen, Blühstreifen und naturnahe Gehölze unsere Kommunen verschönern. Sie bieten Bienen, Faltern, Käfern und Vögeln wichtige Nahrungs- und Lebensräume. Und sie verschönern unsere Städte und Quartiere und machen sie noch lebenswerter. Ich finde: ‚Blühende Gärten‘ ist die perfekte Ergänzung zu unserem Sonderprogramm zum Erhalt der biologischen Vielfalt.“

Weitere Informationen 

Verwandte Artikel