Gemeinderat: Ausscheiden von Bettina Lisbach und Daniela Reiff

Zum Ende des Monats scheiden die GRÜNE-Stadträtinnen Bettina Lisbach und Daniela Reiff aus dem Gemeinderat aus. Ihnen folgen Verena Anlauf und Ekkehard Hodapp. Den Fraktionsvorsitz übernehmen Dr. Ute Leidig und Johannes Honné.

Bettina Lisbach hat im Gemeinderat die Karlsruher Politik zwölf Jahre lang entscheidend geprägt, seit 2008 als Fraktionsvorsitzende. Durch hohe Sachlichkeit und Integrationsfähigkeit hat Lisbach wesentlich dazu beigetragen, dass die GRÜNEN in der Karlsruher Kommunalpolitik einen stetig steigenden Zuspruch der WählerInnen fanden. Nun will sie sich nach dem Gewinn eines Direktmandates auf ihre Tätigkeit als Landtagsabgeordnete konzentrieren.

Vor allem in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, aber auch in Verkehrs- und Planungsfragen hat Bettina Lisbach GRÜNE Positionen erarbeitet und vertreten. Zu ihren größten kommunalpolitischen Erfolgen zählen die Verhinderung der Ausweisung eines Gewerbegebietes an der Unteren Hub, sowie die Sicherung der Gießbach-Niederung als Landschaftsschutzgebiet. Auch zur Einführung des Klimaschutzfonds, des ressourcenoptimierten Flächenmanagements sowie der städtischen Programme zur Förderung des Sozialen Mietwohnungsbaus hat sie einen gewichtigen Anteil beigetragen.

Die GRÜNE Fraktion wünscht Bettina Lisbach, dass sie mit ihrer kompetenten und lösungsorientierten Zielstrebigkeit in der Landtagsfraktion schnell einen gewichtigen Platz erhält, an dem sie ihre Stärken für das GRÜNE Projekt entfalten kann.

Daniela Reiff, bisherige Fachsprecherin der Fraktion für Kultur, Sport, Verkehr, Schule und BürgerInnenbeteiligung, wird den Gemeinderat aus familiären Gründen verlassen. Als Kulturwissenschaftlerin hat sie sich vor allem in den Themen Kultur und Sport sehr engagiert.

Als neue Gemeinderats-Mitglieder werden der Gymnasiallehrer Ekkehard Hodapp und Verena Anlauf, tätig in der Erwachsenenbildung nachrücken. Beide waren bisher im Kreisvorstand der GRÜNEN aktiv. Die Fraktion freut sich, dass sie zukünftig ihre breiten sozial- und bildungspolitischen Erfahrungen in den Gemeinderat einbringen werden.

Als neue Fraktionsvorsitzende wurden die bisherigen StellvertreterInnen Dr. Ute Leidig und Johannes Honné als Doppelspitze gewählt. Zoe Mayer komplettiert den dreiköpfigen Fraktionsvorstand als Vertreterin der jungen GRÜNEN Generation.

Verwandte Artikel