GRÜNE begrüßen Öko-Strom-Bezug durch die Stadt

11168917_1105161102845394_2783487818043298286_n
Die Grüne Gemeinderatsfraktion begrüßt, dass die Stadt ab 1. Juli Ökostrom bezieht, der zu 100% aus erneuerbaren Energien gewonnen wird.

„Über viele Jahre hinweg waren mehrere Initiativen und Haushaltsanträge im Gemeinderat notwendig, um dieses Ziel endlich zu erreichen“, erinnert sich Fraktionsvorsitzende Bettina Lisbach. „Wir freuen uns, dass wir mit diesem Meilenstein beim städtischen Klimaschutz heute wieder einen großen Schritt vorankommen.“

„Die Zertifizierung nach dem ok-Power-Label garantiert hochwertigen Ökostrom, der zum überwiegenden Teil aus neuen, umweltschonenden Kraftwerken stammt“, ergänzt Zoe Mayer, energiepolitische Sprecherin der Grünen. „Damit wird die Stadt ihrer Vorbildfunktion auch für private und gewerbliche Strombezieher/innen gerecht.“

Die Grünen weisen darauf hin, dass sich auch das Ökostrom-Angebot der Stadtwerke in den letzten Jahren deutlich verbessert hat. Seit Oktober 2013 wird dort Naturstrom angeboten, der ebenfalls nach dem ok-Power-Label zertifiziert ist und damit hohe Anforderungen an Umweltfreundlichkeit und Klimaschutz erfüllt.

Verwandte Artikel