Herbst-Treff im „Grünen Schaufenster“

(08.11.2017) Bei unserem offenen Treff am 19. Oktober im „Grünen Schaufenster“ hatten wir im Wahlkreisbüro wieder volles Haus mit vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Besonders gefreut hat uns, dass auch Sylvia Kotting-Uhl anwesend war und top aktuell aus Berlin berichten konnte. Die frisch wiedergewählte Bundestagsabgeordnete stellte sehr anschaulich dar, dass die Jamaika-Sondierungsgespräche kein Selbstläufer sind. Aufgrund der weit auseinanderliegenden inhaltlichen Positionen sei von allen Seiten Bereitschaft zu Kompromissen gefragt. Klimaschutz und Kohleausstieg spielten für die Grüne Seite bei den Sondierungen und späteren Verhandlungen auf jeden Fall eine zentrale Rolle. Doch auch soziale Gerechtigkeit und Fragen von Migration und Integration seien für die Grünen wichtige Themen, bei denen es große Differenzen zu den anderen Parteien, insbesondere zu CSU und FDP gebe.

Mit Johannes Honné, Eckehardt Hodapp und Thomas Metzger waren auch Stadt- und Ortschaftsräte und damit die kommunale Ebene gut vertreten. Und so diskutierten wir neben Jamaika auf Bundesebene auch viele Fragen zur Landes- und Kommunalpolitik. Themen waren u.a. der Planfeststellungsbeschluss zur zweiten Rheinbrücke, die geplante Südumfahrung Hagsfeld bzw. Nordumfahrung Rintheim und das Aus für die Nordtangente.

Für die Grüne Landtagsfraktion erläuterte ich unsere Position zum Luftreinhalteurteil in Stuttgart (keine Berufung, Blaue Plakette auf Bundesebene) und unsere Forderungen für wirksame Maßnahmen gegen das Insektensterben sowie für mehr biologische Vielfalt. Auch im Land müssen wir beim Klimaschutz schneller vorankommen. Hier setzen wir uns für eine Mobilitätswende und den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien ein.

Der Austausch über aktuelle Themen im „Grünen Schaufenster“ war wieder sehr interessant, inspirierend und abwechslungsreich. Wir freuen uns auf das nächste Mal im Frühjahr 2018!

Bettina Lisbach, MdL
Grüner OV Karlsruhe Ost

Verwandte Artikel