Land zeichnet 12 Kompetenzzentren aus

Salomon und Lisbach: Unbürokratische Energieberatung für kleine und mittlere Unternehmen stärkt den Wirtschaftsstandort Karlsruhe

„Die kostenlose Beratung von kleinen und mittelständischen Unternehmen zur individuellen Stromeinsparung unterstützt das Handwerk und die Wirtschaft im ganzen Land auf unbürokratische Weise“ stellt der Karlsruher Abgeordnete Alexander Salomon fest. „Auch Karlsruher Betriebe und Unternehmen können hiervon nachhaltig profitieren, zumal sich Synergieeffekte mit lokalen Programmen ergeben“ ergänzt Bettina Lisbach, Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat.

Die Unternehmen im Land verbrauchen knapp ein Viertel der Energie in Baden-Württemberg. Wenn sie die benötigte Energie noch effizienter einsetzen und konsequent erneuerbare Energien nutzen, können sie ihre Produktions- und Energiekosten sowie ihren CO2-Ausstoß deutlich verringern. Die Landesregierung hat zwölf regionale Kompetenzstellen des Netzwerks Energieeffizienz ins Leben gerufen. Hauptzielgruppe sind vor allem kleine und mittlere Unternehmen aus Handel, Industrie, Handwerk, Gewerbe und Dienstleistungen.
Das Förderprogramm „Regionale Kompetenzstellen des Netzwerks Energieeffizienz“ ist auf sieben Jahre angelegt und hat ein Volumen von insgesamt 24 Millionen Euro. 50 Prozent (zwölf Millionen Euro) stammen aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE), das Land bringt eigene Mittel in Höhe von 9,3 Millionen Euro ein und die Trägereinrichtungen der KEFF beteiligen sich mit rund 2,7 Millionen Euro.

Darüber hinaus bilden die zwölf Kompetenzstellen gemeinsam mit der zentralen Koordinierungsstelle bei der Umwelttechnik Baden-Württemberg GmbH das landesweite „Netzwerk Energieeffizienz“. 30 Trägerorganisationen wurden für die zwölf regionalen Kompetenzstellen des Netzwerks Energieeffizienz ausgezeichnet. Die über das ganze Land verteilten Kompetenzstellen sollen als unabhängiger Ansprechpartner neutral und kostenlos den Unternehmen dabei helfen, die jeweils für sie geeigneten Informationen und Angebote zur Energieberatung in Anspruch nehmen zu können.

Verwandte Artikel