Einladung: Mehr Vielfalt in der Wohnraumförderung

Mit neuen Ideen für lebendige Quartiere

Mittwoch, 31. Mai, 19:30h
im Architekturschaufenster, Waldstraße 8, Karlsruhe
mit Cord Soehlke, Baubürgermeister von Tübingen

Wie kann gemeinschaftsorientierter, bezahlbarer Wohnraum gezielt gefördert werden? Wie entstehen lebendige, durchmischte Quartiere? Bürgermeister Soehlke wird anhand von Beispielen aufzeigen, welche Ansätze sich in der Praxis bewährt haben, wo Chancen liegen und welche Hindernisse zu überwinden sind. Schwerpunkte werden u.a. die Grundstücksvergabe nach Konzept, das Freihalten von Optionsflächen für Baugruppen und kommunale Unterstützung für verschiedene Akteure auf dem Wohnungsmarkt sein. Wie diese Ansätze zu bewerten sind, steht im Mittelpunkt der anschließenden offenen Talkrunde. Gemeinsam mit dem Publikum sollen Erfahrungen ausgetauscht und die Übertragbarkeit auf Karlsruhe sowie andere Kommunen besprochen werden. Auch die neu strukturierte Landeswohnraumförderung wird Thema sein.

Diskussion mit: Cord Soehlke (Baubürgermeister von Tübingen), Sigrid Feßler (Verbandsdirektorin vbw), Alexander Grünenwald (Architekt, BauWohnberatung KA), Bernd Eldracher (Liegenschaftsamt Stadt KA), Bettina Lisbach MdL (kommunalpolitische Sprecherin Fraktion GRÜNE im Landtag).

Moderation: Dr. Ute Leidig (Vorsitzende GRÜNE Gemeinderatsfraktion Karlsruhe)

Es laden ein: GRÜNE Gemeinderatsfraktion Karlsruhe, Bettina Lisbach MdL

Verwandte Artikel