Verleihung des Landeslehrpreises 2017

(06.12.2017) Salomon und Lisbach (beide Grüne) freuen sich mit zwei Karlsruher Hochschulen über die Auszeichnung.

„Wir sind begeistert, dass Studierende sowohl der Pädagogischen als auch der Dualen Hochschule in Karlsruhe zu den diesjährigen Preisträgern gehören“, so Alexander Salomon und Bettina Lisbach. „Sie setzen mit ihren Spitzenleistungen in der Lehre landesweit Maßstäbe. Dazu gratulieren wir ganz herzlich.“

„Gute Lehre ist genauso bedeutsam wie gute Forschung“ betont Hochschulexperte Salomon. „Sie prägt junge Menschen auf Dauer, kann Leidenschaft für ein Fach vermitteln und dabei praxisnah und forschungsorientiert sein.“
„Mich freut besonders, dass sich die Studierenden mit den Themen Naturerkundung, Integration und Digitalisierung zentralen Zukunftsaufgaben gewidmet haben und dass sie dabei so erfolgreich waren“ ergänzt Lisbach.

Gute Lehre trage dazu bei, kritisches Nachdenken als lebenslange Aufgabe und Herausforderung zu begreifen, sind sich die beiden Abgeordneten einig. Es sei wichtig, immer wieder um die bestmögliche Lösung zu ringen und sich nicht mit einfachen Antworten zufrieden zu geben. „Die Fragestellungen der modernen Welt erfordern neue Ansätze und innovative Lösungen. Wir freuen uns, dass Karlsruher Studierende hier immer wieder so wichtige Beiträge leisten.“

Weitere Informationen unter www.landeslehrpreis.de

Verwandte Artikel