Schulwettbewerb für politische Bildung: Salomon und Lisbach laden zur Teilnahme ein

(10.07.2017) Die Karlsruher Abgeordneten Bettina Lisbach MdL und Alexander Salomon MdL (beide Grüne) laden alle Karlsruher Schülerinnen und Schüler dazu ein, beim 60. Schülerwettbewerb zur Förderung der politischen Bildung mitzumachen.

Die teilnehmenden Klassen und Gruppen können zwischen verschiedenen Themen und Darstellungsformaten wählen. So können sich die Schüler*innen beispielsweise mit einem Naturschutz-Plakat, einem Filmclip über Gleichbehandlung bei der Arbeitsplatzsuche oder auch einem Comic zu einem selbst gewählten politischen Thema am Wettbewerb beteiligen. Erstmalig gibt es in diesem Jahr auch ein Onlineformat.

„Der Schülerwettbewerb will auch dieses Jahr Jugendliche dazu anregen, sich mit aktuellen politischen Fragestellungen und Problemen aktiv auseinanderzusetzen.“, fassen die Karlsruher Landtagsabgeordneten die Bandbreite der Themen und Arbeitsformen des Wettbewerbs zusammen, der wieder in Kooperation mit der Landeszentrale für politischen Bildung stattfindet. Neben Sachpreisen gibt es Studienfahrten zu gewinnen, sowie einen Förderpreis für herausragende Arbeiten in Höhe von bis zu 1.250 Euro. „Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern tolle Ideen, viel Erfolg und natürlich hauptsächlich viel Spaß bei deren Umsetzung!“

Einsendeschluss für die Teilnahme ist der 17. November. Weitere Informationen, darunter auch alle Themen des Wettbewerbs sowie die Anmeldemodalitäten und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter www.schuelerwettbewerb-bw.de oder bei der Landeszentrale für politische Bildung http://www.bpb.de/lernen/projekte/schuelerwettbewerb/.

Verwandte Artikel